Winkelverbinder richtig einsetzen: Nützliche Informationen rund um Winkel

Sie möchten ein Carport, Schrank oder Schuppen bauen? Bei uns finden Sie als Heim- oder Handwerker nicht nur den passenden Winkelverbinder, sondern auch alle nützlichen Informationen zu Winkeln, die Sie bei der Auswahl des richtigen Winkelverbinders benötigen. So können Sie sich schon bald als Heimwerker mit Hintergrundwissen bezeichnen, der genau weiß, wann welcher Winkel zu verwenden ist und welcher Winkelverbinder sich am besten für Ihre Konstruktionen eignet.

Hier erfahren Sie alles über die Verwendung von Winkelverbindern:

  • Wofür wird ein Winkelverbinder verwendet?
  • Das sind die vielen verschiedenen Winkel Formen
  • Die unterschiedlichen Winkel Materialien
  • Diese Winkel erhalten Sie bei uns
  • Die richtige Befestigung von Winkeln

Wofür benötigen Sie einen Winkelverbinder?

Einen Winkelbeschlag setzen Sie immer dann ein, wenn Sie zwei Werkstoffe in Ihrer Konstruktion miteinander verbinden möchten und das meistens über eine Eck-Verbindung. Mit einem Winkel lässt sich diese Verbindung unkompliziert, sicher und stabil herstellen. die praktischen Winkelverbindungen verfügen über zwei Schenkel, welche meist in einem 90 Grad Winkel stehen und zusammenlaufen. Diese Schenkel sind mit bestimmten Bohrungen versehen, so dass Schrauben, Nägel oder Bolzen zur Befestigung der Winkel verwendet werden können.

Da es Winkel in vielen verschiedenen Ausführungen gibt, können selbst schwere Lasten von einem Winkel getragen werden. So finden sie passende Winkel für jeden Zweck, die sowohl Holzverbindungen ermöglichen als auch Verbindungen zwischen Holz und anderen Baustoffen.

Zahlreiche Möglichkeiten: Das sind die verschiedenen Winkelformen

Bei der riesigen Auswahl an unterschiedlichen Winkelverbindern ist es schwer den Überblick zu behalten. Hier lernen Sie die gängigsten Winkelformen und ihre Unterschiede kennen. Die klassische Unterscheidung beginnt zunächst bei den Schenkeln: Hier gibt gleichschenklige und ungleichschenklige Winkelverbinder mit schmalen oder breiten Schenkeln. Weiterhin unterscheidet man zwischen Winkelverbindern mit Steg bzw. Rippe und ohne Steg bzw. Rippe, die Sie auch bei uns im Shop finden.

Der universelle Klassiker: Einfache Winkelverbinder

Die einfachen Winkel verfügen über verschiedene Größen und Material Ausführungen, die alle schlicht gehalten sind. Hier erhalten Sie einen klassischen Winkel ohne große Extras, der sich vor allem für leichtere Ansprüche im Hobbybau eignet. Je nach Material ist ein klassischer Winkel sowohl innen als auch außen einsetzbar, ist jedoch keinen schweren oder hohen Ansprüchen gewachsen.

Winkelverbinder mit Rippe

Hierbei handelt es sich um Winkel, die mit einem Steg versehen sind, der auch Rippe genannt wird. Die Rippe befindet sich genau an der Stelle des Winkels, an der die Schenkel aufeinander treffen. Zweck der Rippe ist eine zusätzliche Verstärkung bzw. Versteifungen des Winkels, der Ihnen dadurch eine höhere Tragfähigkeit bietet. Sie sind weit belastbarer als Winkelverbinder ohne Steg. Daher werden diese für tragende Konstruktionen von Holz – Holz-Verbindungen eingesetzt.

Unser Tipp: Beim Bauen eines Schuppens oder Carports müssen die Winkelverbinder hohe lasten Tragen. Hier sollten Sie auf jeden Fall auf Winkel mit Rippe zurückgreifen. Allgemein empfehlen wir Ihnen die verstärkten Winkel bei Verbindungen, die enorme Kräfte aufnehmen müssen.

Balkenwinkel

Wie der Name schon verrät, werden diese Winkel zum Verbinden von Balken verwendet. Die Materialstärke ist höher als bei den üblichen Winkelverbindern und sie verfügen über versenkte Löcher an der Innenseite zum bündigen Versenken der Schrauben.

Betonwinkel

Dieser Winkel ist ideal für die Montage eines Holzbalkens auf Beton. Er hat einen Schenkel mit einem großen Durchgangsloch, der für die Befestigung im Beton mit einem Schwerlastdübel ist. Der andere Schenkel hat ein Langloch, mit dem Sie den Holzbalken individuell ausrichten können.

Treppenwinkel

Dies sind sehr schmale Winkel mit einer Materialstärke von 5mm. Diese eignen sich hervorragend zum einfachen und schnellen Bauen von Holztreppen.

Stuhlwinkel

Hierbei handelt es sich um sehr schmale Winkel, bei dem die Bohrlöcher beidseitig versenkt sind. Dadurch können Senkkopfschrauben sowohl bei einer Innen- und Außenverschraubung bündig versenkt werden. Häufig werden diese Winkel für Verstärkungen von Stuhlbeinen, Schänken und Kisten verwendet.

Eckwinkel

Dies ist eine besondere Art von Winkel, welcher zur äußeren Verstärkung von Eck- und Rahmenverbindungen verwendet werden.

Lochplattenwinkel bieten flexible Möglichkeiten

Löcher finden Sie natürlich auf allen Winkeln, jedoch unterscheidet sich die Anordnung und Anzahl der Löcher. Lochplattenwinkel verfügen über besonders viele vorgebohrte Löcher, die flexible Möglichkeiten zum Befestigen bieten. Es müssen nicht zwingend alle Löcher verwendet werden, Sie erhalten vielmehr eine Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten.

Verstellwinkel

Diese besondere Ausführung des Winkels ist auf einem Schenkel mit Langlöchern versehen. Das heißt, ein Schenkel hat „normale“ Löcher und der andere Schenkel hat lange Löcher, in denen die Befestigung der Schrauben variiert werden kann. Diese Winkel werden häufig bei dem Anschluss von Holz an Wand oder Boden verwendet, da durch das Langloch Ungenauigkeiten beim gesetzten Bohrloch ausgeglichen werden können.

Montagewinkel

Eine Neuheit in unserem Sortiment ist der Montagewinkel WMF mit Verstärkungsrippe und Langlöchern in beiden Schenkeln. Durch die Langlöcher kann dieser flexibel justiert werden und mit der Verstärkungsrippe erhält er eine hohe Steifigkeit für einen festen Halt. Durch die große Auswahl an verschiedenen Abmessungen können diese Winkel in sehr vielen Bereichen. eingesetzt werden. Zum Beispiel in der Fenstermontage als flexible Montagehilfe bei kniffligen Einbausituationen oder zur Befestigung von Unterkonstruktionen an die Wand z.B. zur Aufnahme von Wärmedämmungen.  

Winkelverbinder 135°

Ein Winkelverbinder mit 135° wird für Anschlüsse und Versteifungen bzw. Verstrebungen bei Holzkonstruktionen verwendet.

 

Winkelverbinder PKR

Der Winkelverbinder PKR ist durch seine seitlichen Verstrebungen ein sehr stabiler Winkel für hohe Belastungen bei Anschlüssen an Stützen, Schwellen, Holzfachwerk oder Bindern. Die lange Ausführung kann auch als Zuganker verwendet werden. Er hat eine CE-Kennzeichnung und ist bauaufsichtlich zugelassen(ETA-11/0296)

 

H-B Winkelverbinder

Dieser Winkelverbinder ist ideal für eine Holz-Betonverbindung geeignet. Er hat einen kurzen Schenkel mit einem großen Durchgangsloch für die Befestigung im Beton mit einem Schwerlastdübel. Der lange Schenkel ist mit 5mm Löchern wie beim üblichen Lochplattenwinkel versehen.

Winkelverbinder: Unterschiedliche Materialien für festen Halt

Bei Winkeln sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Sie Verbinder aus einem hochwertigen Material erhalten. Besonders wenn es um Sicherheit und Stabilität geht, sollten Sie keine Abstriche machen. Ihr Winkel muss zuverlässig und vor allem auch langlebig sein. Achten Sie darauf, dass Ihr Winkel aus feuerverzinktem Stahlblech oder für die Verwendung im Außenbereich aus Edelstahl gefertigt ist.

Unsere Empfehlung für Sie: Beachten Sie, dass Ihr Winkelverbinder als komplettes Stück verzinkt ist. Nur so erhalten Sie einen hohen Schutz vor Korrosion.

Bei uns finden Sie eine riesige Auswahl an passenden Winkeln und Winkelverbindern in verzinkt und Edelstahl für Ihre Befestigung.

Dies ist ein kleiner Auszug aus unserem Lieferprogramm:

  • - Balkenwinkel
  • - Betonwinkel
  • - Eckverbinder
  • - Eckwinkel
  • - H-B Winkelverbinder (Holz-Beton-Winkelverbinder)
  • - Lochplattenwinkel
  • - Montagewinkel
  • - Stuhlwinkel
  • - Verstellwinkel
  • - Winkelstreifenverbinder
  • - Winkelverbinder 135°
  • - Winkelverbinder PKR

Bei uns erhalten Sie die Winkelverbinder in den üblichen Standartmaßen wie z.B. 40x40x40, 50x50x35, 70x70x55, 90x90x65, 100x100x90 und noch viele weitere. Wir können Ihnen aber auch außergewöhnliche Abmessungen wie z.B. 200x40x40, 500x40x40, 75x150x60, 220x60x60, 285x80x60 usw. anbieten. Unsere Winkelverbinder gibt es für leichte und schwere Verbindungen in verschiedenen Materialstärken (2mm, 2,5mm, 3mm, 4mm, 5mm und 6mm).

So befestigen Sie die Winkelverbinder ordnungsgemäß und sicher

Sie können Winkelverbinder sowohl mit Schrauben als auch mit Nägeln befestigen, aber was ist die richtige Wahl? Dies können Sie entweder anhand der empfohlenen Angaben des Winkelherstellers entscheiden oder anhand des Baustoffes, an dem der Winkel befestigt wird. Möchten Sie Ihren Winkelverbinder an Holz befestigen, können Sie auch auf Kammnägel zurückgreifen, die besonders in schweren Holzbalken halten. Möchten Sie den Winkel jedoch an einer Betonwand befestigen, müssen Sie Dübel und Schrauben verwenden.

Natürlich können Sie die Winkel auch mit Schrauben am Holz befestigen. Jedoch sind die angegebenen Tragfähigkeiten die in den Zulassungen angegeben sind nur bei entsprechenden Teil- oder Vollausnagelung mit Kammnägeln gültig. Passendes Zubehör erhalten Sie natürlich in unserem gut sortierten Onlineshop, dazu zählen auch Ankernägel / Kammnägel, Sparrennägel Schrauben, Dübel oder starke Pfostenträger für Ihre Holzkonstruktionen.

Bezahlen über Amazon oder Paypal
&
Angebote "Solange der Vorrat reicht"

Isolierklemme "HOOK" - 100 Stück

Unser alter Preis: 1,14EUR
Ihr Preis: 0,86EUR inkl. UST*
0,72EUR exkl. UST

Sie sparen 0,28EUR (24,8%)

Alle Sonderangebote
Kategorienauswahl
Klarna Rechnungskauf

Klarna Rechnung

 jetzt kaufen, nach 14 Tagen zahlen

(nur für Privatpersonen)

Versandkosten

Nur einmal 6,90€ je Bestellung zahlen, egal wie viel Sie kaufen! Gilt nur innerhalb Deutschlands.

Streitschlichtung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

unsere e-mail:  info@schraubenbude.de

Ebay Powerseller

Wir haben bereits über 7000 positive Bewertungen bei Ebay.