• Schnell
  • Kompetent
  • Zuverlässig
  • Sie erreichen uns unter: +49 (0)34692 / 28 99 69
Sonderangebot -19%
Sonderangebot
64,86EUR inkl. UST*
54,50EUR exkl. UST
Unser alter Preis  80,28EUR (Sie sparen 15,43EUR)
Das Angebot endet am 31.12.2018.

Verfügbar, Lieferzeit 2 bis 5 WerktageVerfügbar, Lieferzeit 2 bis 5 Werktage **

Fischer-Highbond-Anker FHB II-A-S M 10 x 75/20 A4 10 Stück
Fischer-Highbond-Anker FHB II-A-S M 10 x 75/20 A4 10 Stück, Bohrernenndurchmesser: 10mm, Verankerungstiefe: 75mm, max. Dicke des Anbauteils: 20mm, Bohrlochtiefe: 90mm, Länge: 121mm, Zugelassen für: - Gerissenen und ungerissenen Beton B25 bis B55 bzw. C 20/25 bis C 50/60 Auch geeignet für: - Beton B15 Zur Befestigung von: - Stahlkonstruktionen - Geländern - Konsolen - Leitern - Holzkonstruktionen - Kabeltrassen - Maschinen - Treppen - Toren - Fassaden - Fensterelementen - Abstandskonstruktionen Produktbeschreibung: - Der zugzonentaugliche Verbundanker besteht aus den Ankerstangen FHB II-A L (lange Ausführung) und FHB II-A S (kurze Ausführung) in Verbindung mit Injektionsmörtel FIS HB oder alternativ Mörtelpatrone FHB II-P bzw. FHB II-PF. - Der Mörtel verbindet die Ankerstange vollflächig mit der Bohrlochwand und dichtet das Bohrloch ab. - Die Mörtelpatronen FHB II-P und der Injektionsmörtel FIS HB enthalten hochfesten Vinylestermörtel. - Die Mörtelpatrone FHB II-PF enthält schnellbindenden Vinylestermörtel mit einer Aushärtezeit von z. B. nur 2 Min. > 20 °C. - Bei der Verarbeitung mit Injektions-Mörtel FIS HB 345 S ist eine spezielle Auspresspistole zu verwenden. Diese vermischt und aktiviert beide Mörtelkomponenten im Statikmischer direkt beim Auspressen. - Angebrochene Kartuschen können durch einfachen Statikmischerwechsel wiederverwendet werden. Vorteile/Nutzen: - Einsatz von Injektions-Mörtel oder Mörtelpatronen macht das System flexibel. - Zugzonentauglichkeit des Systems garantiert höchste Sicherheit. - Spreizdruckarme Funktion ermöglicht wirtschaftliche Befestigung mit geringsten Rand und Achsabständen. - Ergonomische Auspresspistolen garantieren ermüdungsfreies und schnelles Arbeiten. - Schnelle Handmontage mit FIS HB Injektionsmörtel ohne Setzgerät vermindert Arbeitsaufwand. Ankerstange FHB II-A S - Geringere Verankerungstiefe ermöglicht den Einsatz in dünnen Bauteilen und reduziert den Bohraufwand. - Ohne Zubehör geeignet für die Vor- und Durchsteckmontage. Ankerstange FHB II-A L - Höchste Lasten durch größere Verankerungstiefe. - Bevorzugt für die Vorsteckmontage geeignet. - NEU: Bei Verwendung von FIS HB jetzt vereinfachte Durchsteckmontage durch Ringspaltverfüllung. Kein separates Durchsteckelement mehr notwendig! Montageart: - Vorsteck- und Durchsteckmontage (s. Produktbeschreibung) Montagehinweis - Bohrlocherstellung/Reinigung entsprechend Montageanleitung. - Ab M20 Bohrloch mit Druckluft ausblasen. - Bei Überkopfmontage wird ab M16 der Einsatz von Zentrierkeilen empfohlen. - Bei Verarbeitung mit FHB II-P Patrone empfehlen wir die Montage mit einem Bohrhammer und dem Setzgerät RA-SDS. - Ausführung Ankerstange FHB II-A A4 aus nicht rostendem Stahl der Korrosionswiderstandsklasse III, z. B. A4, für Anwendungen im Außenbereich und in Feuchträumen.

Kunden kauften auch folgende Produkte